Die Köpfe hinter re:thinc

Von einer groben Idee...

Im Sommer dieses Jahres gründeten wir die re:thinc GmbH. Als neues Berner Software Unternehmen, wollen wir die Welt rundum digitale Produkte beeinflussen. Wegen unserer interdisziplinären Aufstellung können wir eine vollumfängliche Produktentwicklung anbieten. Dabei unterstützen wir die Entwicklung von der groben Idee bis hin zur fertigen Softwarelösung. Unser Ziel ist es digitale Produkte zu erstellen, welche faszinieren und Spass beim Bedienen machen.

Wir sind überzeugt, dass die Zusammenarbeit über Disziplinen hinweg die besten Ergebnisse erzielt. Deshalb ist das ganze Team von Projektbeginn an dabei und bildet gemeinsam mit dem Auftraggeber ein Projektteam. Um erfolgreiche Produkte zu realisieren ist ein enger Austausch mit den Anwenderinnen und Partnerinnen wichtig. Dafür setzen wir uns ein und richten unsere Arbeit danach. Mit verschiedenen Workshop-Formaten werden die Bedürfnisse erhoben und der jeweilige Fokus für die nächste Iteration definiert. Bei der Umsetzung setzen wir auf agile Methoden, damit wir die Funktionalitäten flexibel nach den gewonnenen Erkenntnissen aus User Testings und Interviews anpassen können.


Das sind die re:thinc(ers)

Die re:thinc GmbH bringt drei junge Köpfe aus der Softwareentwicklung und dem UX Design zusammen. Durch die Zusammensetzung von verschiedenen Disziplinen und Ausprägungen ergänzen sich die Kompetenzen der re:thinc(ers). Dadurch kann das Team flexibel auf unterschiedliche Problemstellungen für digitale Produkte eingehen.

Portrait Christian Feuz

Christian Feuz

Sein vielfältiges Wissen bei der Umsetzung von Webapplikationen ist ein Gewinn für jedes Projekt. Als langjähriger, vielseitig interessierter Softwareentwickler konnte Christian Know-how in unterschiedlichsten Gebieten sammeln und vertiefen.
Portrait Chris Weber

Chris Weber

Seit geraumer Zeit tummelt sich Chris im Bereich mobiler Entwicklung herum. Viele Apps konnte er in seiner Laufbahn bereits umsetzen. Gerne befasst er sich mit technischen Neuheiten und bringt diese in deine Produkte ein. Er schwärmt für sauber getesteten Quellcode und eine einfache, erweiterbare Softwarearchitektur.
Portrait Simon von Allmen

Simon von Allmen

Simon geht beim User Experience Design gekonnt auf die Benutzerbedürfnisse ein und übersetzt diese in ästhetisches Design mit hoher Usability. Er tüftelt gerne an neuen Lösungsansätzen um komplexe Applikationen einfach bedienbar zu machen.

Unsere Stärke

Uns ist es wichtig, dass wir uns mit realisierten Produkten identifizieren können. Deshalb ist uns Qualität im ganzen Produktentwicklungsprozess ein grosses Anliegen. Durch unsere interdisziplinäre und agile Vorgehensweise, können wir innerhalb kürzester Zeit funktionsfähige Software realisieren.

Wir stehen hinter unseren Produkten

Produkte oder Ideen die angegangen werden sollen das Team begeistern und mit unseren ethischen Vorstellungen übereinstimmen. Dazu haben wir ein Manifest erstellt, welches die wichtigsten Punkte zusammenfasst. Gemeinsam wollen wir Produkte entwickeln, die eine Wirkung und Relevanz haben.


Das könnte dich auch interessieren:
Teaserbild Willkommen Yves!
News

Willkommen Yves!

Teaserbild Iterativ zum abgerundeten Produkt
Artikel

Iterativ zum abgerundeten Produkt

by re:thinc with love
Arrow
Alle Blogeinträge anzeigen
...zum abgerundeten Produkt.

Kontakt aufnehmen

Bei einem Kaffee oder Telefonat geben wir gerne weiter Auskunft und besprechen gerne Projektanfragen mit dir.

Schreibe uns eine E-Mail, wir werden schnellstmöglich mit dir Kontakt aufnehmen.