Projektstart - Digital in die Velo-Hauslieferdienst Zukunft

Von einer groben Idee...

Es freut uns die Partnerschaft mit dem Verein Velo-Lieferdienste Schweiz (VLD) bekannt zu geben, mit dem ein Projekt zur Digitalisierung der Hauslieferdienstleistung angegangen wird. Wir bei re:thinc freuen uns sehr mit diesem Projekt das Angebot der Hauslieferdienste in der Schweiz zu optimieren.

Der Verein Velo-Lieferdienste Schweiz (VLD)

Der Verein Velo-Lieferdienste Schweiz fördert schweizweit die Planung, Umsetzung und den Betrieb von Angeboten der nachhaltigen Warenfeinverteilung, mit Schwerpunkt auf die Velo-Hauslieferdienste. Der Verein wurde im Juni 2012 auf Initiative von mehreren Velo-Hauslieferdienst-Betreibern und Mitgliedern der IG Detailhandel Schweiz (IG DHS) gegründet. Die Non-Profit-Organisation will dazu beitragen, das grosse Potenzial von Velo-Lieferungen auszuschöpfen. Der VLD bezweckt insbesondere den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der Betriebe, die Koordination mit nationalen Akteuren (z.B. dem Detailhandel) und unterstützt beim Aufbau von neuen Velo-Hauslieferdiensten.

Einkaufen, ohne zu schleppen

Verfügbarkeit von Hauslieferdienst prüfen
In über 20 Ortschaften gibt es in der Schweiz Hauslieferdienste, welche die Beförderung der Einkäufe bis vor die Haustür übernehmen.
Deponieren der Einkaufstasche im Geschäft
Nach dem Einkauf befestigt die Kundin einen ausgefüllten Lieferschein an der Einkaufstasche und deponiert diese an den vorgesehenen Orten im Geschäft.
Lieferung durch den Hauslieferdienst and die Haustür
Anschliessend erfolgt die Lieferung per E-Bike mit Anhänger oder Cargobike innert kürzester Zeit bis an die Haustüre.
Lieferung über Personen, die an einem Programm für die soziale und berufliche Integration teilnehmen
In den meisten Fällen erfolgt die Lieferung durch Personen, die an einem Programm für die soziale und berufliche Integration teilnehmen. Bei einigen Betrieben wird die Lieferung durch den lokalen Velokurier getätigt.
Je nach Standort gibt es Zusatzdienstleistungen
Je nach Ortschaft können optionale Zusatzdienstleistungen (z.B. Altglas entsorgen) dazu bestellt werden. Die Preise und Zahlungsmethoden variieren je nach Betriebsmodell.

Digitalisierung der Dienstleistung

Damit der Anschluss an den Markt nicht verschlafen wird, hat der VLD ein Projekt zur Digitalisierung der Velo-Hauslieferdienste ins Leben gerufen. Bereits vor dem Projektstart konnte re:thinc den VLD dabei unterstützen, digitale Konzepte auf ihre Realisierbarkeit hin zu prüfen. Zudem haben wir den Verein dabei unterstützt, das Projekt für die Eingabe bei der Koordinationsstelle für nachhaltige Mobilität KOMO vorzubereiten, die innovative Projekte für nachhaltige Mobilität fördert. Nun gilt es als Partner gemeinsam mit dem Verein Velo-Lieferdienste Schweiz diese Digitalisierung in Angriff nehmen.

Projektumfang

Der Prozess von der Auslösung eines Auftrages von einem Kunden, über die Verarbeitung des Auftrages, bis zur effektiven Abarbeitung durch einen Fahrer sollen von der Lösung vollumfänglich abgedeckt werden. Die “Bag journey” visualisiert die verschiedenen Kontaktpunkte der einzelnen Schritte einer Hauslieferung.

Reise einer Tasche im Hauslieferdienst

Um alle Projektanforderungen abzudecken, werden folgende drei Applikationen entwickelt:

Kunden App

Die Kunden App für iOS und Android soll die Bestellscheine ersetzen. Somit können Kunden zukünftig ihre Taschen direkt über die App aufgeben und können einfach über den Status ihrer Lieferung auf dem laufenden gehalten werden.

Cockpit

Das Cockpit ist das Herzstück, welches die verschiedenen Applikationen verbindet. Über diese Webapplikation sollen Aufträge manuell erfasst und die Fahrer bei ihrer Arbeit unterstützt werden. Als zentrale Drehscheibe soll das Cockpit die Betriebe bei der Planung und Organisation der Dienstleistungen unterstützen.

Fahrer App

Die Fahrer App soll alle Aufträge auf das Android Smartphone des entsprechenden Fahrers bringen. Dabei soll die App ihn beim Ausführen seiner Tätigkeit unterstützen und helfen Fehler zu minimieren.

Wir freuen uns!

Wir sind begeistert bei diesem Vorhaben mit an Bord zu sein. Es ist ein sehr spannendes Projekt mit vielen Herausforderungen. Wir sind überzeugt mit dem VLD genau den richtigen Partner zu haben und mit einem iterativen Vorgehen die nötigen Grundvoraussetzungen geschaffen zu haben um eine passende Lösung zu realisieren.

Projekt Details


Das könnte dich auch interessieren:
Teaserbild Into the wild – Feldtest der Velo Lieferdienst Apps
News

Into the wild – Feldtest der Velo Lieferdienst Apps

by re:thinc with love
Arrow
Alle Blogeinträge anzeigen
...zum abgerundeten Produkt.

Kontakt aufnehmen

Bei einem Kaffee oder Telefonat geben wir gerne weiter Auskunft und besprechen gerne Projektanfragen mit dir.

Schreibe uns eine E-Mail, wir werden schnellstmöglich mit dir Kontakt aufnehmen.